Therapien

Meridiantherapie

Meridiane sind Energiebahnen, die den Körper subkutan durchziehen. Die Energie zirkuliert einmal pro Tag durch den gesamten Körper entlang der Körpermeridiane.

Energetische Desensibilisierung

Die Energetische Desensibilisierung hilft dem Körper, Stoffe als harmlos zu akzeptieren, auf die er vorher mit einer überschiessenden Immunreaktion geantwortet hat.

Darmsanierung

Der Darm ist essentiell für unsere Gesundheit.

Fussreflexzonentherapie

Die Reflexzonentherapie wirkt allgemein entspannend, lindert Stress und stressbedingte Symptome und sie fördert die gesundheitliche Balance, tiefe Atmung und erholsamen Schlaf.

Phytotherapie

In der Phytotherapie setzt man Pflanzen, deren Teile oder Bestandteile (z.B. ätherische Öle) ein, um Krankheiten vorzubeugen oder zu behandeln.

Klassische Massage

Die Massage zielt darauf, mit Hilfe mechanischer Reize Einfluss auf den Bewegungsapparat zu nehmen. Die Durchblutung der Muskulatur und die Elastizität der Bänder und Sehnen werden gefördert.

Dorntherapie

Bei dieser Therapie werden Gelenke in ihre physiologische Position geschoben, unter aktiver Mithilfe des Klienten.

Schüssler-Salze

Der Arzt Wilhelm Schüssler (1821 bis 1898) nannte seine Heilmethode «Biochemie», weil seiner Ansicht nach Krankheiten entstehen, wenn es dem Körper an bestimmten Mineralien mangelt. Die Zufuhr der fehlenden Mineralien soll den Stoffwechsel normalisieren und Funktionen optimieren.

Vitalstoffe

Unsere heutige Ernährung und unsere Essgewohnheiten führen oftmals zu einem Mangel an Vitalstoffen.

  • 1
  • 2